Beiträge

Biodiversität im Alpengebiet - Evaluation und Bewertung

Dieser Bericht wurde als österreichische Fallstudie für die angewandte Bewertung von biologischer Vielfalt bei der OECD im Rahmen der „Arbeitsgruppe für ökonomische Aspekte der Biodiversität“ von Seiten des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft eingebracht. Der Bericht reflektiert nicht notwendiger Weise die Meinung einzelner OECD-Mitgliedstaaten oder des OECDSekretariats. Er wird unter Verantwortung des Generalsekretärs publiziert.

{quickdown:130}

Hoppichler, Josef, et. al. (2002): Biodiversität im Alpengebiet. Evaluation und Bewertung. OECD-Fallstudie. Forschungsbericht Nr. 48 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen, in Kooperation mit dem Umweltbundesamt (UBA). Wien. 94 Seiten.